2N2K

Nach vielen Gesprächen haben sich letztes Jahr einige im Kultur Bereich tätige Menschen zusammengefunden, um ein Netzwerk in Deutsch sprachigen Ländern („D-A-CH“) zu gründen, dass sich ausschließlich mit dem Thema „Kultur & Nachhaltigkeit“ beschäftigt. Mit dabei waren u.a. Annett Baumast von der Schweizer Beratungsagentur „Kultur & Nachhaltigkeit“, sowie Walter Spruck von dem „Institut für Nachhaltigkeit in Kultur & Tourismus“.

Das neue Netzwerk mit dem Namen 2N2K ist bereits in der Schweiz und  Deutschland als Verein aufgestellt und beginnt jetzt intensiv um Mitglieder, Sponsoren und Projekte zu werben. Wie sehr eigentlich Nachhaltigkeit heute in der täglichen Arbeit von Kunst – Kulturmanagern eine Rolle spielen sollte, lässt sich über das Thema „Festivals“ hier nachlesen. Hier ist mein statement zu dem Thema:

„Nachhaltigkeit ist ein zentraler Begriff im neuen Millennium. Das gilt auch für die Kultur und alle Menschen und Organisationen, die in und mit ihr arbeiten. Nachhaltigkeit bedeutet holistisches Denken und eine langfristige Perspektive. Praktisch umgesetzt im Kulturbereich heisst es einerseits (von oben) alle Strukturen und Systeme zu hinterfragen und andererseits (von unten) alle Details auf relevante Punkte zu untersuchen, wie z.B. Umweltverträglichkeit, Ressourcenschonung, etc. Nach der Weltklima Konferenz 2015 in Paris steht auch jeder Kulturbetrieb in der Pflicht, nachhaltiges Handeln zu implementieren.“

Wigbert Boell
Kultur-Berater & Publizist
Share Button